Ankündigung: Faktencheck: EUROPA Nr. 4

Veröffentlicht von

FaktenCheck:EUROPA

1.Mai 2018 – Gegen eine EU der Banken, Konzerne und Kriegstreiber

für ein Europa der Solidarität, des Friedens und der Demokratie

In diesen Tagen erleben wir ein weiteres Mal:

Die Europäische Union ist eine Union der Bosse und Banker und eine Militärunion.

In FRANKREICH versucht Präsident Macron mit der Brechstange, im öffentlichen Sektor soziale Rechte abzubauen und Privatisierungen voranzutreiben. So diejenige der Bahn.

GRIECHENLAND befindet sich weiterhin im Schuldenturm der Troika; zugleich wird dort

der Abbau von gewerkschaftlichen und sozialen Rechten fortgesetzt.

Bei den jüngsten Luftangriffen auf Syrien

waren FRANZÖSISCHE und BRITISCHE Raketen und Kampfflugzeuge beteiligt.

Die DEUTSCHE Regierung unterstützt die Militarisierung der EU

und ist in der Eurogroup und mit der Troika maßgeblich am EU-weiten Sozialabbau beteiligt.

Das autoritäre Erdogan-Regime in der TÜRKEI baut den Militär-und Polizeistaat im Inneren aus

und setzt den Krieg gegen die kurdische Bevölkerung im eigenen Land und in Syrien fort.

Ankara wird dabei von Brüssel und Berlin mit Waffen und Milliarden Euro unterstützt.

FaktenCheck:EUROPA Nr. 4 berichtet u.a. zu den folgenden Themen:

  • Brüssel, Paris, London und Berlin agieren in Syrien als Kriegstreiber. Gleichzeitig schlossen sich Ende 2017 23 EU-Staaten, darunter Deutschland, zur Militärunion („PESCO“) zusammen
  • Der Arbeitskampf der französischen Eisenbahner gegen Bahnprivatisierung und Sozialabbau
  • Die Forderung nach einer einheitlichen 30-Stunden-Woche in der EU
  • Die ausbeuterische „Plattform-Ökonomie“ (Uber; Deliveroo etc.) und der Widerstand gegen diese
  • Bilanz der Troika-Politik in Griechenland: krasse Verschuldung, krasse Verelendung, krasser Abbau von demokratischen und gewerkschaftlichen Rechten
  • Der Umbau des ESM zu einem EFW mit dem Zwang zur Sparpolitik auf Kosten der EU-Bevölkerung
  • Migration in der EU und Solidarität mit den Geflüchteten
  • Aktivitäten gegen die neoliberale Politik in Deutschland, Griechenland, Frankreich, den Niederlanden

Mitherausgeberinnen und Mitherausgeber: Tom Adler / Elmar Altvater / Daniel Behruzi / Rolf Becker / Achim Bigus / Georg Brzoska / Armin Bernhard / Nikos Chilas / Frank Deppe / Manfred Dietenberger / Ulrich Duchrow / Jochen Dürr / Leslie Franke / Georg Fülberth / Lothar Geisler / Johannes Hauber / Andrej Hunko / Heike Hänsel / Willi Hajek / Rudolf Hickel / Inge Höger / Angela Klein / Bernd Köhler / Stephan Krull / Thomas Kuczynski / Katrin Kusche / Sabine Leidig / Herdolor Lorenz / Volker Lösch / Ingrid Lohmann / Birgit Mahnkopf / Mohssen Massarrat / Gisela Notz / Norman Paech / Alexis Passadakis / Tobias Pflüger / Christine Prayon / Nadja Rakowitz / Lucy Redler / Karl Heinz Roth / Werner Rügemer / Karl Schweizer / Walter Sittler / Sascha Stanicic / Margarita Tsomou / Dorothee Vakalis / Marie-Dominique Vernhes / Winfried Wolf / Mag Wompel / Lucas Zeise / Christian Zeller / Susan Zimmermann /// Unterstützt u.a. von: AKL in DIE LINKE // Aktion gegen Arbeitsunrecht / express / LabourNet Germany / Lunapark21 / SAV / Sozialistische Zeitung / SoZ

FaktenCheck:EUROPA [FCE] Nr. 4 geht am 25. April in den Vertrieb. FCE eignet sich mit den niedrigen Abnahmepreisen (100 Ex. = 15 Euro zzgl. Porto + Verpackung) gut für ein Verteilen auf Veranstaltungen, in Kneipen, Kulturzentren, bei FreundInnen und natürlich auf den 1. Mai-Kundgebungen.

FCE04 mit acht Seiten im Zeitungsformat // Bezugspreise wie folgt (jeweils zuzüglich Porto und Verpackung): Bei Bestellungen von 1 – 99 Ex.: 25 Cent je Ex. / Bestellungen ab 100 Ex.: 15 Cent je Ex. Nur nach Erhalt von Sendung & mit Bezug auf Re-Nr. bezahlen. Spenden: Büro für Frieden und Soziales (BFS e. V.) Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS) / IBAN DE04 1605 0000 3527 0018 66 // BIC WELADED1PMB

Bestelladresse: bestellung@faktencheck-europa.de .

Zum Inhalt der früheren Ausgaben und bald auch zur pdf von Nr.4: www. faktencheck-europa.de/